Archive for : Mai, 2017

post image

Prepar3D v4 erscheint am 30.Mai

Lockheed Martin hat mehr oder weniger überraschend Prepard3D v4 vorgestellt. Die neuste Version des Simulators wird am 30.Mai ca. 20:00 zum Kauf und Download auf der Website von Prepar3D zu Verfügung stehen. Die wohl wichtigste Änderung ist dass die Version 4 nun endlich eine 64bit Applikation ist. Aber hier einige der Features:

  •  64-bit Application
  • Unicode Compatible
  • New User Interface Design
  • Compiler and SDK updated to Visual Studio 2015
  • Regions of updated Airport & Terrain Data
  • New 3D Rain/Snow system
  • Scripting capabilities (Scenery/Model/Material)
  • Dynamic lighting support
  • Added PDK functions to draw primitive objects
  • Updated Documentation with new SDK and samples
  • Support for loading managed dll add-ons
  • Support for local SpeedTree wind effects
  • New TEXTURE_SIZE_EXP= .cfg parameter for extreme ground texture resolution

Was bedeutet dies für das HeliRescue P3D Paket ? Im Moment nichts. Der geplante Release auf der Version 3.4 wird auf jeden Fall statt finden. Sobald die Version 4 verfügbar ist, werden wir uns das neue SDK und besonders die neuen Beleuchtungsmöglichkeiten ansehen. Dann werden wir Entscheiden ob das Paket auf V4 adaptieren.

post image

LOMN auf dem Nassfeld ist fertig

Und damit ist der letzte NotArztHubschrauberstützpunkt in Kärnten fertig. Der Heliport am Nassfeld-Sonnenalpe wird jeden Winter von der FlyMed GmbH mit dem Helicopter Airmed 1 besetzt. Auch wenn Austria Pro HD keine Wintertexturen besitzt, so ist der Standort einen Anflug wert. Weiters seht ihr einen Screenshot des Senders auf der Villacher Alpe. Das nächste Status-update wird erst ca. in einem Monat sein. Dafür gibt es zwei Gründe: einerseits ist die Zeit im nächsten Monat sehr begrenzt, andererseits sind die nächsten Stützpunkte komplett neu zu erstellen.

post image

Nächster Stützpunkt fertig: RK-1 Fresach

Der Standort des ARA Flugrettung Helikopters mit dem Funkrufnamen RK-1 in Kärnten/Fresach ist fertig. Dieser Stützpunkt war das erste Modell das wir damals für den FSX erstellt haben. Die Schönheitskur des Stützpunktes beinhaltet komplett neue hochauflösenden Texturen sowie viele neue Details und Verbesserungen des bestehenden 3D Modells. Als kleinen Zusatz bauen wir derzeit einen der auffälligsten Pflichtmeldepunkte in Kärnten: Den ORS Sender auf der Villacher Alpe. Wir ihr außerdem am Screenshot erkennen könnt ist die Nemeth BK117 bereits im aktuellen Design des RK-1. Die OE-XAT und die OE-XAR des RK-2 wird es demnächst als Repaint zum Download geben.

post image

Einzigartiger Standort fertig : Alpin 1

Nach wirklich nun langer Zeit haben wir es endlich geschafft den Standort des Alpin 1 in ATP HD fertig zu stellen. Obwohl das Höhenmodell ( Terrainmesh ) von ATP HD macht immer wieder Problem macht, ist es uns gelungen den Stützpunkt in Patergassen fertig zu stellen.
Weiters seht ihr einen Screenshot vom aktualisierten Stützpunkt von Martin 8 am Timmelsjoch. Die neue Asphaltfläche sowie der Mobilfunksender wurden hinzugefügt. Da sich mittlerweile am Timmelsjoch eine neue Mautstation befindet, ist auch diese in Arbeit. Das Gebäude wird aber nicht mehr im ersten Release von HR P3D Einzug finden.

Da wir viele Stunden an Freizeit für dieses Paket investieren und auch die Qualität immer weiter verbessern, haben wir nun einen Donate Button auf der Website. Wir würden uns über die Unterstützung freuen!

post image

Fortschritt, neuer Stützpunkt und neuer Name

Die Entwicklung läuft derzeit gut voran. Anbei seht ihr die Screenshots des fertigen Stützpunktes von Heli 3, Christophorus 11 sowie den Landeplatz Mittelberg. Außerdem haben wir die Website ein wenig aktualisiert. Unter dem neuen Punkt “HeliRescue P3D” findet ihr den aktuellen Status jedes Stützpunktes sowie den Gesamtstatus bis zum Release.
Weiters laufen sämtlich Addons nun unter dem Namen “HRSimYard”.

Weiters findet der Standort von Christophorus 5 den weg in HeliRescue P3D.

post image

Screenshots Nenzing und Karres

Kurze News: Nenzing und Karres sind fertig. Screenshots anbei!

*Hinweis:

Wir übernehmen keine Verantwortung für eventl. Schäden die durch Downloads verursacht werden. Außerdem unterliegen alle Downloads dem Urheberrecht von HeliRescue.at !